Freitag, 22. Juli 2016 07:25
Kategorie: Uncategorised

AUSZEICHNUNGEN und PREISE

6/2017

49. Fernsehpreis der Erwachsenenbildung für Nikolaus Leytner (Regie) und Agnes Pluch (Drehbuch) für das historische Fernsehdrama DIE KINDER DER VILLA EMMA
6/2016


48. Fernsehpreis der Erwachsenenbildung geht an LandKrimi Kärnten WENN DU WÜSSTEST WIE SCHÖN ES HIER mit besonderer Würdigung von Andreas Prochaska (Regie) und Stefan Hafner & Thomas Weingartner (Drehbuch).
2/2016

Thomas Pluch-Spezialpreis der Jury für Stefan Hafner und Thomas Weingartner für das Drehbuch WENN DU WÜSSTEST WIE SCHÖN ES HIER IST.
11/2015


2. Platz für WENN DU WÜSSTEST WIE SCHÖN ES HIER IST in der Kategorie TV Fiction beim PRIX EUROPA 2015 in Berlin. Das Programm wurde mit einer „Special Commendation“ ausgezeichnet.
4/2015

3 Gold World Medal Winner – New York Festival 2014 – „DRAWING AGAINST OBLIVION“ (Zeichnen gegen das Vergessen) in Documentary, Cinematography and Original Music
6/2014 Rockie Award für „Die Holzbaronin“ beim Banff World Media Festival
4/2014

Golden Reel Award für IM WEISSEN RÖSSL - THE WHITE HORSE INN - DON'T YOU DARE SING! als Best Musical Film beim Tiburon Int. Film Festival
11/2013

International Emmy für DAS WUNDER VON KÄRNTEN (A Day for a Miracle) in der Kategorie „Best TV Movie/Mini-Series“
11/2013

Gold Panda Award für David Rott als Bester Schauspieler in DER MANN MIT DEM FAGOTT beim Sichuan TV Festival
2/2013


Den Deutschen Schauspielerpreis des BFFS (Bundesverband der Film- und Fernsehschauspieler) erhält Gerti Drassl als „Beste Nebendarstellerin“ für DAS WUNDER VON KÄRNTEN.
11/2012


Für die Darstellung der Eltern werden Gerti Drassl und Gerhard Liebmann für DAS WUNDER VON KÄRNTEN mit dem Sonderpreis des Oberbürgermeisters des Günter-Rohrbach-Filmpreises ausgezeichnet.
10/2012

Deutscher Fernsehpreis für DER MANN MIT DEM FAGOTT in der Kategorie „Bester Mehrteiler“
5/2012


DAS WUNDER VON KÄRNTEN wird mit dem Bayerischen Fernsehpreis 2012 ausgezeichnet. Regisseur Andreas Prochaska erhält den „Blauen Panther“ in der Kategorie „Beste Regie Fernsehfilm“.
4/2012

Zwei „ROMYs“ für DAS WUNDER VON KÄRNTEN: ROMY Nr. 1 in der Kategorie „Bestes Drehbuch - TV Film“ für die Drehbuchautoren Christoph Silber und Thorsten Wettcke
4/2012 ROMY Akademie-Preis für DER MANN MIT DEM FAGOTT in der Kategorie „Bester TV-Film“
11/2011 BAMBI Publikumspreis für DER MANN MIT DEM FAGOTT

 

FESTIVALTEILNAHMEN und NOMINIERUNGEN

09/2017 DIE KINDER DER VILLA EMMA im Wettbewerb der 39. Biberacher Filmfestspiele
09/2017 DIE KINDER DER VILLA EMMA nominiert für den 10. Marler Medienpreis Menschenrechte
09/2016 WENN DU WÜSSTEST WIE SCHÖN ES HIER IST nominiert für das FernsehfilmFestival Baden-Baden und 3sat-Zuschauerpreis 2016
2/2016

Nominierung von Thomas W. Kiennast für den Deutschen Kamerapreis 2016 für WENN DU WÜSSTEST WIE SCHÖN ES HIER IST:
2/2016

Romy-Nominierung für Klaus Graf in der Kategorie „Bester Produzent“ für den LandKrimi Kärnten WENN DU WÜSSTEST WIE SCHÖN ES HIER.
2/2016


Romy-Nominierung für Gerhard Liebmann (als Hannes Muck) in der Kategorie „Beliebtester Schauspieler“ mit dem LandKrimi Kärnten WENN DU WÜSSTEST WIE SCHÖN ES HIER.
1/2016

WENN DU WÜSSTEST WIE SCHÖN ES HIER IST wurde für den Deutschen Fernsehkrimipreis 2016 in Wiesbaden nominiert.
5/2015

Nominierung BEST.DOKS: „DRAWING AGAINST OBLIVION“ (Zeichnen Gegen Das Vergessen) am DOK.FEST MÜNCHEN 2015 - 08.Mai 2015 (WELTPREMIERE)
5/2015

Nominierung “DRAWING AGAINST OBLIVION” (Zeichnen Gegen Das Vergessen) Endeavour Documentary Film Festival 2015, Singapur, 16. Mai 2015
1/2014

Nominierung Harald Krassnitzer für den Film TATORT: UNVERGESSEN in der Kategorie "Bester Schauspieler in einer Hauptrolle" beim Deutschen Schauspielpreis 2014
2014

Nominierung für New York Film Festival – World’s best TV & Films 2014 - „DRAWING AGAINST OBLIVION“ (ZEICHNEN GEGEN DAS VERGESSEN)
6/2013

Nominierung DIE HOLZBARONIN beim Festival de Télévision de Monte-Carlo 2013 in den Kategorien „Bester Mehrteiler“ und „Beste Darstellerin“ (Christine Neubauer)
4/2013

Nominierung für den Grimme-Preis in der Kategorie „Fiktion“ für DAS WUNDER VON KÄRNTEN
2012

Nominierung „Beste Regie Fernsehfilm“ DAS WUNDER VON KÄRNTEN für Regisseur Andreas Prochaska in der Kategorie für den Deutschen Regiepreis Metropolis des BVR
2012 Nominierung für DAS WUNDER VON KÄRNTEN Günter-Rohrbach-Filmpreis 2012
2012 Nominierung „Bester Film“ DAS WUNDER VON KÄRNTEN für Prix Europa
2012

Nominierung „Bester Fernsehfilm“ DAS WUNDER VON KÄRNTEN der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste beim Fernsehfilm Festival Baden-Baden
2012

DAS WUNDER VON KÄRNTEN: Wettbewerbsbeitrag des Fernsehfilm Festivals Baden-Baden für den 3Sat Zuschauerpreis
2011

Nominierung für den Produzentenpreis im Rahmen des Hamburger Filmfests 2011 in der Sektion „16:9“ für DAS WUNDER VON KÄRNTEN

Graf Filmproduktion GmbH
Alter Platz 28
9020 Klagenfurt am Wörthersee
ÖSTERREICH

E office@graffilm.com

Graf Film GmbH
Bavariafilmplatz 7
82031 Grünwald
DEUTSCHLAND

E muc@graffilm.com