Universum History – Unser Österreich:
Kärnten – Koroška

2016; Regie: Robert Schabus, Andrina Mračnikar

Universum History: Unser Österreich – Kärnten Universum History: Unser Österreich – Kärnten Universum History: Unser Österreich – Kärnten Universum History: Unser Österreich – Kärnten Universum History: Unser Österreich – Kärnten Universum History: Unser Österreich – Kärnten Universum History: Unser Österreich – Kärnten Universum History: Unser Österreich – Kärnten Universum History: Unser Österreich – Kärnten Universum History: Unser Österreich – Kärnten Universum History: Unser Österreich – Kärnten Universum History: Unser Österreich – Kärnten Universum History: Unser Österreich – Kärnten Universum History: Unser Österreich – Kärnten Universum History: Unser Österreich – Kärnten
UNIVERSUM HISTORY – UNSER ÖSTERREICH
Kärnten - Ein Jahrhundert unterm Mittagskogel
Koroška - Stoletje pod Jepo

Mit dem Ende des Ersten Weltkriegs und dem Frieden von St. Germain wurden vor knapp 100 Jahren am grünen Tisch die Grenzen des heutigen Österreichs gezogen. Diese Grenzziehung durchschnitt über Jahrhunderte gewachsene Kultur-, Natur- und Wirtschaftsräume. Die Folgen der Friedensordnung waren für die Kronländer der Habsburgermonarchie wie Tirol, Steiermark oder Kärnten weitreichend – sie initiierten neue Konflikte und neue Grenzziehungen. Sie beschäftigen die Menschen bis heute, denn die Fragen von Eigenständigkeit und Zugehörigkeit, Herkunft und Identität sind auch im Europa der Regionen präsent.
Die Geschichte eines jeden Bundeslandes wird anhand eines exemplarischen Familienschicksals erzählt; im Falle der Kärnten-Folge jene der Familie Ressmann aus Ledenitzen. Der Lauf eines Jahrhunderts wird über vier Generationen personalisiert und erzählt – die dramatischen Wendejahre in der Geschichte Österreichs liefern die Plotpoints dieser Reihe. So hat Franc Ressmann senior seine Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg festgehalten, die später in Buchform unter dem Titel „Rod pod jepo“ (deutsch: „Eine slowenische Chronik aus Kärnten 1914-1945“) veröffentlich wurden. 1942 wird die Kärntner-slowenische Familie Ressmann deportiert, ihr Hof von Kanaltaler Optanten übernommen. Nach ihrer Rückkehr 1945 muss sich die Familie im Europa der Nachkriegszeit neu orientieren. Der Konflikt um die slowenische Minderheit in Kärnten schwelt lange, heute werden das Europa ohne Grenzen und die Dreiländerecke Kärnten/Slowenien/Friaul als bereichernder, offener Kulturraum erlebt.
„Universum History – Unser Österreich: Kärnten“ wird mit allen modernen Mitteln des Factual Entertainments dramatisiert: Reenactments, Archivmaterial, dokumentarische Bilder, Interviews. Persönliche Schicksale werden verwoben mit dem großen historischen Geschehen und in moderner Formen- und Bildsprache fürs Fernsehen gestaltet.
Die Kärnten-Folge der „Universum History“-Reihe ist eine Koproduktion von ORF (Redaktion: Tom Matzek), Graf Film (Produzent: Klaus Graf; Producerin: Annemarie Pilgram) und Bildungsministerium für Bildung und Frauen. Regie führt Robert Schabus, szenische Regie Andrina Mračnikar. Gefördert von Land Kärnten, Carinthia Film Commission und Zukunftsfonds der Republik Österreich.
Darsteller
Franc
Valentin Cencig
Ministrant
Janoš Pušnik
Franc sen.
Hans Rehsmann
Rezka
Marija Hedenik
Onkel Hajnžek
Franz Spitzer
Großmutter
Ana Kropiunig
Gendarm
Alfred Aichholzer
Gestapo Offizier
Michael Kuglitsch
Gestapo 2
Oliver Vollmann
Gestapo 3
Gernot Piff
Herr Zelloth
Christian Habich
Frau Zelloth
Hemma Schliefnig
Nachbar 1
Miha Zablatnik
Nachbar 2
Aleksander Tolmaier
Geschwister Trezka
Julia Spitzer
Geschwister Fanni
Dana Sabotnik
Geschwister Martin
Noa Sabotnik
Geschwister Josej
Marko Sabotnik
Geschwister Hajnžek
Tomo Sabotnik
Geschwister Tonej
Jaron Jabornig
Tochter Zelloth 1
Klara Pilgram
Tochter Zelloth 2
Paula Pilgram
Sohn Zelloth
Dominik Krušic
Gemeindesekretär
Franc Kuežnik
Stab
Buch
Thomas Baum, Andrina Mračnikar, Robert Schabus
Regie
Robert Schabus
Szenische Regie
Andrina Mračnikar
Kamera
Lukas Gnaiger, Gerald Kerkletz, Enzo Brandner
Licht
Robert Mladenovic, Raphael Urf
Ton
Klaus Kellermann, Bertram Knappitsch, Georg Ulbing
Kostüm & Maske
Michaela Haag,
Ausstattung
Esther Frommann
Schnitt
David Hofer
Musik
Kurt Adametz
Sprecherin
Mercedes Echerer, Vanessa Thun-Hohenstein
Tonmischung
Andreas Frei
Postptroduktion
Karim Shafik
Casting
Miha Dolinšek, Marina Hedenik, Alina Zeichen, Annemarie Komposch
Standfotograf
Arnold Pöschl
Aufnahmeleitung
Alexander Oberhauser
Produktionsassistenz
Stefanie Feodorow, Heinz Laab
Produktionsleitung
Jeannette Ziemeck
Produktionsleitung ORF
Roman Landauer
Redaktion ORF
Tom Matzek
Sendungsverantwortung ORF
Andrew Solomon
Leitung ORF
Gerhard Klein
Producerin
Annemarie Pilgram
Produzent
Klaus Graf
Produktion
Graf Filmproduktion GmbH
Produktionsdaten
Format
Dokumentation
Dauer
45 Minuten
Produktionszeit
16. Oktober bis 7. November 2015
Drehort
Klagenfurt, Ledenitzen, Petschnitzen, Finkenstein, Camporosso, Malborghetto, Pischeldorf, Maria Saal u. a.
Koproduktionspartner
ORF, BMBF, Graf Film
Förderer
Carinthia Film Commission (Land Kärnten), Zukunftsfonds der Republik Österreich
Erstausstrahlung
7. Juni 2016

Graf Filmproduktion GmbH
Alter Platz 28
9020 Klagenfurt am Wörthersee
ÖSTERREICH

E office@graffilm.com

Graf Film GmbH
Bavariafilmplatz 7
82031 Grünwald
DEUTSCHLAND

E muc@graffilm.com