Ohne jede Spur – Der Fall der Nathalie B.

Regie: Esther Rauch

Ohne jede Spur – Der Fall der Nathalie B.
Die 26-jährige Triathletin Nathalie Birli (Luise von Finckh) brennt darauf, drei Monate nach der Geburt ihrer Tochter endlich wieder Sport zu machen. Auf ihrem Rennrad bricht sie zu einer Trainingsfahrt auf. Ihr Mann Martin (Stefan Gorski) passt währenddessen auf das gemeinsame Kind auf. Dass auf einer Bergstraße ein Auto hinter ihr fährt, merkt Nathalie zunächst nicht. Ein Aufprall, ein Sturz, ein Wortwechsel mit dem Fahrer (Dominic Marcus Singer) – plötzlich ist Nathalie bewusstlos! Als die junge Mutter nach zwei Stunden noch nicht zu Hause ist, wird ihr Ehemann unruhig. Die Dorfpolizei nimmt seine Vermisstenanzeige jedoch nicht ernst. Martin glaubt, dass jede Minute zählt, und startet eine große Suchaktion. Unterdessen kommt Nathalie wieder zu sich – und erkennt mit Schrecken, in welcher Gefahr sie sich befindet.

"Ohne jede Spur – Der Fall der Nathalie B." ist eine Produktion der Zeitsprung Pictures GmbH (Produzenten: Dominik Frankowski, Till Derenbach, Michael Souvignier) und der Graf Filmproduktion GmbH (Produzent:innen: Livia Graf-Bechler, Klaus Graf) in Koproduktion mit der ARD Degeto (federführende Redaktion: Niklas Wirth, Patrick Noel Simon, Christoph Pellander) und dem ORF (Redaktion: Andrea Bogad-Radatz, Georg Petermandl), gefördert von FISA+, Film in Austria (ABA), Fernsehfonds Austria, Cine Styria sowie der Film Commission Graz.
Darsteller
Nathalie
Luise von Finckh
Florian
Dominic Marcus Singer
Martin
Stefan Gorski
Georg
Benjamin Sadler
Nelly
Aglaia Szyszkowitz
Polizistin Ivanovic
Claudia Kottal
Polizist Kapfhammer
Robert Stadlober (als Gast)
Sandra
Thea Ehre
Djamel
Dimitri Abold
Ivana
Yael Hahn
u. v. a.
Stab
Regie
Esther Rauch
Bildgestaltung
Mario Minichmayr
Drehbuch
Jonas Brand, Lia Perez
Montage
Cordula Werner
Komponisten
Dürbeck & Dohmen
Szenenbild
Veronika Merlin
Kostüm
Veronika Albert
Ton
Gregor Manhardt
Mischung
Hendrik Bleier
Sounddesign
Max Rodegra, Matteo Bohé
Maske
Ines Steininger, Lilli Brée
Licht
Jakob Slavicek
Script / Continuity
Monika Stuhl
Casting Director
Marc Schötteldreier, Marion Rossmann
Regie-Assistenz
Ambra Duda
Standfotograf
Toni Muhr
Postproduktion
Jeannette Ziemeck
Produktionsleitung
Maja Wieser Benedetti
Herstellungsleitung
Kirsten Frehse, ARD Degeto
Redaktion ARD Degeto
Niklas Wirth, Patrick Noel Simon, Christoph Pellander
Redaktion ORF
Andrea Bogad-Radatz, Georg Petermandl
Produktion
Zeitsprung Pictures, Graf Filmproduktion
Produzent*innen
Dominik Frankowski, Till Derenbach, Michael Souvignier, Klaus Graf, Livia Graf-Bechler
Produktionsdaten
Format
True Crime Thriller
Länge
90 Minuten
Produktionszeit
August/September 2023
Drehort
Graz, Kumberg und Umgebung
Produktion
Zeitsprung Pictures, Graf Filmproduktion
Koproduktionspartner
ARD Degeto, ORF
Förderstellen
FISA+, Film in Austria (ABA), Fernsehfonds Austria, Cine Styria, Film Commssion Graz
Erstausstrahlung
tba 2024 (siehe Erstausstrahlungen)

Graf Filmproduktion GmbH
Alter Platz 28
9020 Klagenfurt am Wörthersee
ÖSTERREICH

E office@graffilm.com

Graf Film GmbH
Nördliche Münchner Straße 47
82031 Grünwald
DEUTSCHLAND

E muc@graffilm.com