News

Stöbern Sie durch unser Archiv und entdecken zahlreiche spannende Beiträge!

16.02.2024
Sendetermin
In „Die Messias“ – dem 19. Teil der Krimireihe „Die Toten vom Bodensee“ – sehen sich die ungleichen Ermittler MICHA OBERLÄNDER (Matthias Koeberlin) und LUISA HOFFMANN (Alina Fritsch) mit der Welt der sagenumwobenen Stradivari-Violine Messias konfrontiert, um zwei Mordfälle zu lösen und sich den Dämonen aus Hoffmanns Vergangenheit zu stellen. Fotocredit: manuelpaul

Oberländer (Matthias Koeberlin) und Hoffmann (Alina Fritsch) sehen sich dieses Mal mit zwei Mordfällen rund um die sagenumwobene Stradiviari-Violine "Die Messias" konfrontiert.

Die Toten vom Bodensee – Die Messias
Sonntag, 25. Feb, 20:15 Uhr, ORF 2
Montag, 4. März, 20:15 Uhr, ZDF

18.09.2023
Sendetermin

Krassnitzer und Neuhauser ermitteln wieder in einem neuen Fall:

Tatort – Bauernsterben
Sonntag, 15. Oktober 2023
20:15 Uhr, ORF 2 und im Ersten

21.12.2023
Sendetermin
Fotocredit: ZDF/ORF/Manuelpaul

DIE TOTEN VOM BODENSEE – ATEMLOS (Film 18)
Di, 2. Januar, 20:15 – ORF2
Mo., 15. Januar, 20:15 – ZDF

Wir wünschen gute Unterhaltung!

13.09.2023
Sendetermin
(C)ZDF/ORF/Patrick Pfeiffer

Am Sonntag, 17. September um 20:15 Uhr im ORF 2 und am Montag, 9. Oktober um 20:15 Uhr im ZDF ist die neue Folge " Der Nachtalb" der ORF/ZDF-Bodenseekrimi-Reihe zu sehen.

30.10.2023
Sendetermin
(c) ARD Degeto/Stanislav Honzik

In Film 19 vertreten Borchert und Dominique einen Juwelenhändler unter Mordverdacht.

Der Zürich-Krimi: Borchert und die Spur der Diamanten
Do., 2. Nov. 2023, 20:15 Uhr
Im Ersten

07.07.2023
Sendetermin

ORF-Premiere: Von 7. Juli bis 25. August, immer freitags um 20.15 Uhr in ORF 2, hat Publikumsliebling Christian Kohlund seinen Einsatz im ORF-Sommerprogramm.

16.10.2023
Sendetermin

In Film 18 muss der Titelheld einen abgeschlossenen Fall neu aufrollen, um den Tod einer jungen Frau endlich aufzuklären.

Der Zürich-Krimi: Borchert und der Mord ohne Sühne
Do., 26. Okt. 2023, 20:15 Uhr
Im Ersten

24.05.2023
Sendetermin

Anlässlich des 50. Todestages von Christine Lavant feiert unsere Doku im „kulturMontag“ am 5. Juni 2023 um 23:15 Uhr ihre TV-Premiere (42 Minuten). Regisseurin Danielle Proskar erzählt in Christine Lavant – Wie pünktlich die Verzweiflung ist  in einer unvergleichlich filmischen Sprache aus dem Leben der Kärntner Dichterin.

Graf Filmproduktion GmbH
Alter Platz 28
9020 Klagenfurt am Wörthersee
ÖSTERREICH

E office@graffilm.com

Graf Film GmbH
Nördliche Münchner Straße 47
82031 Grünwald
DEUTSCHLAND

E muc@graffilm.com